windsurfen kiten surfen buggy landboard snowboard wakeboard wiese sand steine kliff glattwasser stehtief kabbel grosse_welle mittlere_welle kleine_welle drop_play_active marker_punkt marker_punkt
 Karte
 Spot
Läd...

Spot-Filter

Filter anzeigen

Workum: Surf- und Kitespot

Eine echte Alternative zum Kitespot in Mirns. Optimal gelegener Flachwasser Kitespot am Ijsselmeer mit großer Start- und Aufbauzone direkt am Campingplatz.
Spot-Eigenschaften
Windrichtung
Windrichtungen
N   N S   S SSW   SSW SW   SW WSW   WSW W   W WNW   WNW NW   NW NNW   NNW
Spottyp
Kitesurfen   Kitesurfen Windsurfen   Windsurfen
Wasser
Stehtief   Stehtief Glattwasser   Glattwasser Kabbelwelle   Kabbelwelle Welle(klein)   Welle(klein)
Strand
Sand   Sand Wiese   Wiese
Könnerstufe
Anfänger
Neues Kitedrop-Feature
Du hast noch mehr Spot-Infos?
Einfach die Überschriften anklicken und los schreiben. Immer her damit. Einfach einloggen und bearbeiten

Bedingungen am Spot - Workum

...

Start und Landezone

Vor der eigentlichen Start & Landezone am Kitespot in Workum gibt es eine Wiese auf der du deinen Kite super auf- und abbauen kannst. Du musst also nicht auf dem muscheligen/sandigen Boden aufbauen und hälst dein Material so sandfrei und unversehrt.
Nach dem Aufbau auf der Wiese, gleich neben den verschiedenen Kiteschulen, hast du es noch ca. 100m bis zum Wasser. Da auch dieser Spot sehr beliebt ist findest du hier fast immer jemanden der Dir beim Starten helfen kann. Du darfst allerdings nicht überall starten. Die Beschilderung am Strand verrät dir ganz genau wo die Kitezone anfängt und wo sie endet. Es gilt also nicht nur im Wasser umsichtig mit den Badegästen zu sein, sondern auch am Strand.

Auf dem Wasser

Der Spot geht bei Wind von Nord über West bis Süd. Bei Wind aus allen östlichen Richtungen kommt der Wind ablandig und über Land, dann solltest du dir dann einen anderen Spot suchen. Davon gibt es am Ijsselmeer ja reichlich.
Die Wetterbindungen ähneln der Nordseeküste und können schnell und drastisch umschlagen, allerdings kommt der Wind, aufgrund der Lage des Ijsselmeers, meist etwas abgeschwächt am Spot an.
Die windigsten Monate sind die Wintermonate von November bis Januar, allerdings sind es auch die kältesten. In den warmen Monaten von Mai bis September liegt die Wahrscheinlichkeit von Wind >= 4 Windstärken zwischen 60 & 70 Prozent. 

Wind & Wetter

Das Wasser ist in der ausgeschriebenen Kitezone stehtief mit leichter Kappelwelle. Gleich Links neben dem Einstieg befindet sich eine gekennzeichnete Schwimmzone, diese gilt es unbedingt zu meiden. Je weiter du zur weiter draußen liegenden Sandbank fährst, desto flacher wird es. Die Wellenreiter unter uns finden hinter der Sandbank ihren Spaß. Hier kommen kleine bis mittelgroße Wellen an und das Wasser ist deutlich tiefer. Auf der rechten Seite (wenn du am Strand stehst) wird der Spot durch Reusen begrenzt. Dort ist das Wasser besonders glatt und es kommt etwas mehr Wind an, wenn der Wind aus westlicher Richtung blässt. Die Linke Seite wird durch eine Landzunge und einen davor liegenden Kanal mit Fahrrinne begrenzt. Hier solltest du unbedingt auf den Schiffsverkehr achten.
Da das Ijsselmeer nur einen kontrollierten Zugang zur Nordsee hat ist das Wasser fast salzfrei. Rein geografisch betrachtet ist es also kein Meer, sondern ein künstlich angelegter See. Du hast also auch nach dem Wasserbad keinen unangenehmen Salzgeschmack, wie man es aus der Nordsee kennt, im Mund.

Übernachtung

...

Anfahrt & Parken

Kurz vor dem Spot liegt ein Parkplatz auf dem du als Tagesgast parken kannst. Das Campen ist hier aber definitiv verboten. Dazu kannst du direkt nebenan auf dem Campingplatz einchecken. Die Preise sind für holländische Verhältnisse sogar moderat und wenn du Glück hast erwischst du sogar noch einen Platz auf dem Surferbereich, der einen wunderbaren Blick auf den Kitespot Workum bietet.

Hinweise und Verhaltensregeln

  1. Nutze die ausgewiesenen Kitezone
  2. Gefährde keinen Badegast mit deinem Kite
  3. Achte auf Wassersportler mit weniger Können
  4. Halte die Vorfahrtsregeln ein
  5. Lass keinen Müll rum liegen und Hab Spaß!

Tiere / Hunde

...

Gefahren

...

Sperrzeiten

...

Kitestationen

Soal Surf en Beach, soalsurfenbeach.nl

In der Umgebung

Sollte es das Wetter mal nicht so gut mit dir meinen, dann ist das Örtchen Hindeloopen immer einen Ausflug wert. Nach 15 min Fahrzeit kannst du in dem kleinen, echt schnuckeligen Fischerörtchen etwas einkaufen oder einfach die schöne Architektur und den Hafen genießen.

 Community-Redakteure vom Spot



Wind-Vorhersagen

 Bilder hinzufügen Du hast aktuellere oder einfach hübschere Bilder für diesen Spot?
Dann melde dich jetzt bei Kitedrop an und füge sie dem Spot hinzu!

Zum Hochladen bestätige bitte:
   Spotbild hinzufügen

 Teile diesen Spot mit deinen Freunden




 Spot-Kommentare

Keine Kommentare hinterlegt.

Um einen Kommentar zu schreiben musst du dich einloggen.

 weitere interessante Kitespots
Folge uns auf