windsurfen kiten surfen buggy landboard snowboard wakeboard wiese sand steine kliff glattwasser stehtief kabbel grosse_welle mittlere_welle kleine_welle drop_play_active marker_punkt marker_punkt
 Karte
 Spot
Läd...

Spot-Filter

Filter anzeigen

Rømø (Lakolk): Surf- und Kitespot

Lakolk ist der Kitespot auf Insel Römö. Am riesen Autostrand kannst du direkt am Wasser parken.
Spot-Eigenschaften
Windrichtung
Windrichtungen
N   N S   S SSW   SSW SW   SW WSW   WSW W   W WNW   WNW NW   NW NNW   NNW
Spottyp
Kitesurfen   Kitesurfen Windsurfen   Windsurfen Landkiten   Landkiten
Wasser
Welle(klein)   Welle(klein) Welle(mittel)   Welle(mittel) Welle(groß)   Welle(groß)
Strand
Sand   Sand
Könnerstufe
Fortgeschrittener Experte
Neues Kitedrop-Feature
Du hast noch mehr Spot-Infos?
Einfach die Überschriften anklicken und los schreiben. Immer her damit. Einfach einloggen und bearbeiten

Bedingungen am Spot - Rømø (Lakolk)

...

Start und Landezone

In Lakolk am Spot startest du deinen Kite auf einem großen Nordsee Sandstrand. Du baust direkt neben deinem Auto auf. Hierbei solltest auf die Muscheln am Strand achten, sie sind recht scharf und schnell hat mal einen Cut im Tuch. Das gleiche gilt auch für deine Füße beim Start des Kites ohne Schuhe. Ansonsten sind keine Hindernisse in der Nähe außer ein paar vereinzelt stehende Pfäle. Sie sind aber gut zu erkennen. Durch die Größe des Strandes ist es auch an Tagen mit vielen Kitersurfern, entspannt zu starten. 

Auf dem Wasser

Typisch Nordsee Strand -  Wenn das Wasser da ist dann wird es recht schnell tiefer. Wenn dabei der Wind auch noch die Wellen wachsen lässt, solltest du schnell aufs Board kommen und raus fahren. Die Wellen können an manchen Tagen auch mal gern 1,5 - 2 Meter haben. Da fühlen sich Einsteiger dann nicht mehr sehr wohl. Für die Wellenbegeisterten unter euch macht es dann aber erst richtig Bock. 

Kommt die Ebbe, entstehen am Strand Priele - super Flachwasserstrecken um sich beim Freeriden und Wakestyle Kiten auszutoben. Pass dabei ein wenig auf, manchmal wird es dann wirklich schnell richtig flach.

Wind & Wetter

Meist kommt der Wind aus westlichen Richtungen. Wenn er direkt auflandig ist, kann es etwas schwer werden bei Wellen über das Weiswasser zukommen. Besser ist es wenn der Wind Sideshore aus Nord- oder aus Südwest kommt. Ansonsten kann sich das Wetter schnell und heftig ändern. 

Übernachtung

...

Anfahrt & Parken

Du kommst über eine lange Brücke auf die kleine Insel und fährst eigentlich nur gerade aus bis du an das Ende der asphaltierten Straße kommst. Ab da an fährst du direkt auf den Nordsee Strand. Du hälst dich dann rechts. Nach einer Weile siehst du am Wasser schon Gleichgesinnte stehen. Meist ordentlich nebeneinander aufgereiht steht ein Wohmobil neben dem Nächsten. Jetzt kannst dir einen Platz daneben suchen. Die Surf- und Kitezone wird hier begrenzt durch Schilder.

Wir empfehlen dir, dich in Höhe der anderen zu platzieren. An der Nordsee gibt es Tiden und zum Teil kann es bei der entsprechenden Wetterlage relativ schnell gehen, dass das Wasser dichter an deinem Auto ist, als dir lieb ist. Es kann auch vorkommen, dass das Wasser auf den Strand drückt und du mit dem Auto auf einer Sandbank stehst und rundherum ist dann das Wasser. Am besten mal die Tidenkarten vor der Ankunft am Spot ansehen. Von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr kannst du kostenlos am Strand parken. Nach 22:00 Uhr musst du runter vom Strand. Verstöße gegen diese Zeiten werden in Dänemark relativ hoch bestraft, also am Besten dran halten. Das gleiche gilt für die Parkplätze an der Straße, das wilde Übernachten und Campen ist in Dänemark komplett verboten. Du solltest also in jedem Fall einen Campingplatz aufsuchen.Auf Römö gibt es 3 Campingplätze. In Lakolk ist direkt einer nebenan.

Hinweise und Verhaltensregeln

 - Standzeiten am Strand 08:00 - 22:00 Uhr - Campen am Strand oder Wild ist in Dänemark grundsätzlich verboten - Achte beim Parken auf genug Entfernung zum Wasser - Schaue dir die Tidekarten vor dem Besuch an

Tiere / Hunde

...

Gefahren

Mit dem Auto am Strand kann es auch gefährlich werden. Ihr solltet euch über die Tiden informieren, da es auch Sturmfluten geben kann, bei denen das Wasser bis weit auf den Strand schießen kann.

Sperrzeiten

...

Kitestationen

...

In der Umgebung

Römö ist eine kleine Nordsee Insel über Sylt. Die Insel ist ein Paradies für Naturmenschen. Die riesen Strände kannst du auch an Windfreien Tagen mit dem Auto, Fahrrad oder zu Fuss erkunden. Es gibt einen Golfplatz auf der Insel, Möglichkeiten Fahrräder zu leihen und genügend Einkaufsmöglichkeiten um die Vorräte aufzufüllen. 

 Community-Redakteure vom Spot



Wind-Vorhersagen

 Bilder hinzufügen Du hast aktuellere oder einfach hübschere Bilder für diesen Spot?
Dann melde dich jetzt bei Kitedrop an und füge sie dem Spot hinzu!

Zum Hochladen bestätige bitte:
   Spotbild hinzufügen

 Teile diesen Spot mit deinen Freunden




 Spot-Kommentare

Keine Kommentare hinterlegt.

Um einen Kommentar zu schreiben musst du dich einloggen.
Folge uns auf